7/02/2006

Manifest



Für mehr schlafen, mehr lesen, mehr zum Nachdenken kommen und kommen wollen, mehr Unterschiede aushalten, mehr zuhören, mehr demonstrieren damit der Frust rausgeht, mehr Frust aufbauen damit wieder demonstriert werden kann, mehr auf gute Menschen zugehen können und wollen, mehr Konsequenz, mehr Fotographie, mehr Verlieben, mehr trotzdemtreubleiben, mehr bloggen, mehr linkhinweise beachten, mehr Mut vor dem leeren Blatt Papier, mehr Gespräche im Radio, mehr Kultursender im Fernsehen, mehr Kritik üben und ertragen können und wollen, mehr Drogen wenn´s geht, mehr mit den Drogen aufpassen wenn´s nicht geht, mehr Klassiker, mehr Kreativität, mehr Sommer, mehr Solidarität, mehr Liebe, mehr Zeit, mehr Zeit vetrödeln, mehr Straßencafés, mehr Schattenplätze, mehr Schlittschuhlaufen, mehr Schnittblumen, mehr Obst aus dem eigenen Garten, mehr Jasmin, mehr Espresso, mehr Philosophie, mehr verständliche Sätze, mehr Bildung, mehr sinnloses weil unverwertbares Wissen, mehr Arbeitskämpfe, mehr Rüstungskontrollen, mehr Entwicklungshilfe, mehr Staatsfirmen, mehr Graffiti, mehr Melancholie, mehr Musik, mehr guten Käse, mehr Rotwein, mehr Jazz, mehr Gemälde, mehr Livekonzerte mehr Besucher auf diesem Weblog, mehr Kommentare und Ergänzungen für dieses so unvollständige Manifest...

1 Comments:

Blogger spacebear said...

Mehr Live-Konzerte!! ;)

5:02 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home